Unterstützung in Ihrer IHK Projektarbeit
Unterstützung in Ihrer IHK Projektarbeit

 

Arbeitsschutz

Mittwoch, 28. September 2016 20:48 | IHK Nord Westfalen: Veranstaltungen
Kategorie:Hotel- u. Gastgewerbe, Handel, Dienstleistungen, Tourismus, 01 - VA-Zentralredaktion

11. Oktober 2016
18:00 Uhr - 20:45 Uhr
Ort: Hochschule für Gesundheit
Veranstalter: IHK NRW - Die Industrie- und Handelskammern in Nordrhein-Westfalen
Diese und viele weitere Fragen wollen wir während der Veranstaltung beantworten und mit Ihnen dis.. [mehr]
Mittwoch, 21. September 2016 20:39 | Weiterbildung in Baden-Württemberg
Studie "Arbeit 2040"
Samstag, 17. September 2016 08:18 | Weiterbildung in Baden-Württemberg
Wege in eine menschliche Wirtschaft - Vortragsabend des Netzwwerks Ulm mit Prof. C. Kreiß
Freitag, 2. September 2016 12:59 | Unbekannter Autor | Gesundheitswirtschaft
10.01.2014. Bereits 90 Prozent der deutschen Betriebe unterstützen die Gesundheit ihrer Mitarbeiter aktiv oder planen dies, so eine Unternehmensumfrage des DIHK. Im Einzelnen bieten oder planen 70 Prozent der Betriebe eine gesundheitsgerechte Ausstattung der Arbeitsplätze.
Freitag, 2. September 2016 12:59 | Unbekannter Autor | Gesundheitswirtschaft
30.07.2013 Was können Unternehmen für die psychische Gesundheit ihrer Mitarbeiter tun? Wie können Führungskräfte ihre Teams wirkungsvoll unterstützen und wie sehen konkrete Lösungen für den Arbeitsalltag aus? Das Projekt "Psychische Gesundheit in der Arbeitswelt" (psyGA), das vom BKK Bundesverband koordiniert wird, gibt Antworten, hält Lösungsansätze und Handlungshilfen für Unternehmen bereit.
Donnerstag, 1. September 2016 15:11 | IHK Mittlerer Niederrhein
Oft reichen wenige Veränderungen im Betrieb aus.
Donnerstag, 1. September 2016 13:40 | IHK Bonn/Rhein-Sieg: Unternehmensmeldungen
Mit einem Umsatz von 242,01 Millionen Euro hat die B·A·D-Gruppe - einer der europaweit führenden Dienstleister für Arbeits- und Gesundheitsschutz - das Geschäftsjahr 2015 abgeschlossen. Gegenüber dem Vorjahr konnte der konsolidierte Umsatz damit um 11,6 Prozent bzw. 25,2 Millionen Euro gesteigert werden. Bei den Auslands-beteiligungen wuchs der Umsatz auf 21,5 Millionen im letzten Jahr. Mit diesem Ergebnis ist der Bonner Konzern mit seinen europäischen TeamPrevent - sowie weiteren Tochter- und Beteiligungsgesellschaften weiter auf Erfolgs- und Expansionskurs. Das Konzernergebnis nach Steuern konnte von drei auf 6,7 Millionen gesteigert werden. Die Umsätze in den Kerngeschäften Arbeitsmedizin und Sicherheitstech-nik wuchsen um 12,3 bzw. 6,3 Prozent. In den Bereichen Betriebliches Gesundheitsmanagement sowie Mitarbeiter- und Führungskräfteberatung stiegen die Umsätze um rund zwei Millionen. "Unternehmen vertrauen auf unser ganzheitliches Angebot, das über den klassischen Arbeitsschutz hinausgehend mit gesundheitsfördernden Maßnahmen nachhaltig die Leistungsfähigkeit von Mitarbeitern fördert", kommentiert Professor Bernd Siegemund, Vorsitzender der Geschäftsführung, den erfolgreichen Jahresabschluss. B·A·D Personalbestand wächst weiter Ende 2015 beschäftigte die B·A·D-Gruppe 3.786 Mitarbeiter (i.V. 3.552). 199 zusätzliche Arbeitsplätze konnten geschaffen werden, davon 105 in Deutschland. Trotz des Ärztemangels wurden allein in Deutschland ca. 40 zusätzliche Arztstellen besetzt. Dies zeigt, so Siegemund, die Attraktivität der B·A·D als Arbeitgeber. "Nicht ohne Grund wird das Unternehmen seit 2006 regelmäßig mit dem TOP JOB-Award als einer der besten Arbeit-geber im Mittelstand ausgezeichnet."
Donnerstag, 1. September 2016 00:00 | IHK Köln
BEST-PRACTICE Beispiele von Unternehmen aus Nordrhein-Westfalen
Samstag, 27. August 2016 09:37 | Unbekannter Autor | Presse und Öffentlichkeitsarbeit
(26. August 2016) Mit den Themen „Explosions- und Brandschutz in Hinblick auf die Maschinensicherheit“ und „Neue Entwicklungen im Bereich der Persönlichen Schutzausrüstungen“ befasst sich am Dienstag, 20. September, die Erfahrungsaustausch-Gruppe „Arbeits- und Gesundheitsschutz“ der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer zu Hagen (SIHK).
Freitag, 26. August 2016 16:20 | IHK Köln
Dienstag, 11. Oktober 2016, 18:00 Uhr in Bochum
Dienstag, 23. August 2016 16:05 | Unbekannter Autor | Umwelt
Die vorliegende elfte Broschüre der REACH-Info-Reihe soll eine Handlungshilfe für die Expositionsabschätzung für Arbeitsplätze unter REACH sein. Hierbei wird die Abschätzung nach dem „tiered approach“ (gestufter Ansatz) mittels geeigneter Expositionsmodelle, die für die Erstellung von Expositionsszenarien unter REACH verwendet werden, dargestellt.
Dienstag, 23. August 2016 15:39 | Unbekannter Autor | Verkehr und Logistik
Sie suchen Beratung rund um das Thema Arbeitssicherheit? Die Mitglieder der GQA Gesellschaft für Qualität im Arbeitsschutz mbH beschäftigen sich hauptsächlich mit der Qualitätssicherung und Qualitätsberatung betrieblicher und überbetrieblicher sicherheitstechnischer Dienste.
Dienstag, 23. August 2016 15:32 | Unbekannter Autor | Gesundheitswirtschaft
04.02.2016 Das Checkheft bietet schnelle, zielgerichtete Informationen zur betrieblichen Gesundheitsförderung. Es unterstützt dabei, passende Instrumente für den Betrieb zu finden, und gibt Orientierung bei der Umsetzung.
Dienstag, 23. August 2016 15:32 | Unbekannter Autor | Gesundheitswirtschaft
04.12.2015 "Wie erkenne ich eine psychische Gefährdung und welche Hilfen und Lösungen gibt es?" - mithin Fragen, die den Referenten Dipl.-Psych. Sigrun Wieske und Ralf Elsner oft gestellt wurden. Sie zeigten in einer IHK-Veranstaltung Hilfsmöglichkeiten und Lösungen auf und stellten einen Konfliktkostenrechner vor.
Dienstag, 23. August 2016 15:32 | Unbekannter Autor | Gesundheitswirtschaft
27.02.2014. Länger gesund und fit bleiben wird immer wichtiger. Eine aktuelle DIHK-Umfrage zeigt: 90 Prozent der Unternehmen unterstützen die Gesundheitsvorsorge ihrer Mitarbeiter aktiv oder planen dies konkret – über die gesetzliche Vorgaben hinaus.
Dienstag, 23. August 2016 15:30 | Unbekannter Autor | Lehrgänge Arbeitsschutz
Do., 10.02.2011, IHK-Haus Pforzheim, 10:00 - 17:00 h. Der Workshop vermittelt die Grundlagen der Gefährdungsbeurteilung und gibt Hinweise zur sinnvollen Ausgestaltung dieses zwingend vorgeschriebenen Elements - auch anhand praktischer Übungen.
Dienstag, 23. August 2016 13:07 | Unbekannter Autor | Existenzgründung und Unternehmensförderung
Im Leben scheint nicht immer nur die Sonne. Auch Unternehmen treffen Schicksalsschläge: der Inhaber hat einen Unfall und fällt langfristig aus. Damit Ihre Familie und Ihr Unternehmen im Falle eines Unglücks nicht unnötigen Schaden nehmen, sollten Sie einen "Notfall-Koffer" gepackt haben.
Dienstag, 23. August 2016 12:52 | Unbekannter Autor | Aktuelles
Die Teilnahme an einem Firmenlauf steht unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung. Es ist nicht erforder­lich, dass alle Beschäftigten an dem Lauf teilnehmen. Eine Mindestbeteiligungs­quote existiert nicht.
Dienstag, 23. August 2016 12:52 | Unbekannter Autor | Aktuelles
Die Teilnahme an einer betrieblichen Gemeinschaftsveranstaltung unterliegt auch dann dem Unfallversicherungs­schutz, wenn sie von einer Sachgebiets­leitung durchgeführt wird. Dies hat das Bundessozialgericht entschieden.
Donnerstag, 21. Juli 2016 02:00 | IHK Kassel-Marburg - RSS-Feed News

Das "Haus der Berufsorientierung" in Bad Hersfeld und die IHK-Bildungsberatung laden zu einer Informationsveranstaltung mit Peter Vahrenhorst und Diana Höfer von der Drogenhilfe Nordhessen e. V. zum Thema "Suchthilfe" ein. Ziel des Modellprojekts „SoS - Sozialraumorientierte Suchthilfe“ im Landkreis Hersfeld-Rotenburg ist die Nutzbarmachung von Behandlungsangeboten für Menschen mit Abhängigkeitserkrankungen, die aktuell nicht über das bestehende Hilfesystem erreicht werden können. Es ist ein Angebot für Betroffene, Arbeitgeber, Kliniken, Ärzte und Jugendhilfe. Die frühe Intervention soll chronische Erkrankung und Verelendung verhindern und den Fortbestand der Teilnahme am gesellschaftlichen Leben sowie den Erhalt des Arbeitsplatzes sichern.

Die Informationsveranstaltung findet am Donnerstag, 8. September 2016 um 16 Uhr im Haus der Berufsorientierung e. V., Linggplatz 10, 36251 Bad Hersfeld, statt.

Um Anmeldung wird gebeten:
Jens Hartmann, IHK Kassel-Marburg, Tel. 06621 17078-13; hartmann@kassel.ihk.de oder
Venessa Korth, Koordinatorin "Haus der Berufsorientierung“, Tel 06621 5104396; v.korth@hdbo-ev.de 

Freitag, 1. Juli 2016 13:02 | Niederrheinische IHK Duisburg · Wesel · Kleve
(1. Juli 2016) Betriebe, die die Gesundheit ihrer Mitarbeiter aktiv fördern, punkten in vielerlei Hinsicht: Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind leistungsfähiger, motivierter und die Qualität der Arbeit steigt. Daher lädt das Gesundheitsnetzwerk ...
Dienstag, 24. Mai 2016 17:29 | IHK Köln
DIHK-Broschüre "Betriebliche Gesundheitsförderung"

KONTAKT & TERMINVERGABE

ERREICHBARKEIT

MONTAG bis FREITAG: 9-17 UHR

IHR DRAHT ZU UNS

0531 48 20 17 19 0531 48 20 17 19

kontakt@kammerwirte.de

Please select your language:


Anrufen

E-Mail