Kammerwirte-Alle Kammern.Ein Portal
Kammerwirte-Alle Kammern.Ein Portal
Unterstützung in Ihrer IHK Projektarbeit
Unterstützung in Ihrer IHK Projektarbeit

Geprüfte/r Technische/r Betriebswirt/in [IHK]

I. Prüfungsteil „Grundlagen wirtschaftlichen Handelns und betrieblicher Leistungsprozesse”

I.1 Aspekte der allgemeinen Volks- und Betriebswirtschaftslehre

Rahmenplan Thema Punkte ca.

§ 4 Absatz 2 Nr. 1

Unterscheiden der Koordinierungsmechanismen  70

§ 4 Absatz 2 Nr. 2

Darstellen des volkswirtschaftlichen Kreislaufs

§ 4 Absatz 2 Nr. 3

Beschreiben der Marktformen und Preisbildungen sowie

Berücksichtigung des Verbraucherverhaltens

§ 4 Absatz 2 Nr. 4

Berücksichtigen der Konjunktur- und Wirtschaftspolitik

§ 4 Absatz 2 Nr. 5

Beschreiben der Ziele und Institutionen der Europäischen Union und

der internationalen Wirtschaftsorganisationen 

§ 4 Absatz 2 Nr. 6

Berücksichtigen der Bestimmungsfaktoren für Standort- und Rechtsformwahl jeweils unter Einbeziehung von Globalisierungsaspekten

30
§ 4 Absatz 2 Nr. 7

Berücksichtigen sozioökonomischer Aspekte der Unternehmensführung und des zielorientierten Wertschöpfungsprozesses im Unternehmen

Für den Prüfungsteil I.1 Aspekte der allgemeinen Volks- und Betriebswirtschaftslehre werden

ca. 100 Punkte vergeben. Die Prüfungszeit beträgt 90 Minuten.

I.2 Rechnungswesen

Rahmenplan Thema Punkte ca.

§ 4 Absatz 3 Nr. 1

Berücksichtigen der Finanzbuchhaltung als Teil des betrieblichen Rechnungswesens 15

§ 4 Absatz 3 Nr. 2

Beachten von Bilanzierungsgrundsätzen

§ 4 Absatz 3 Nr. 3

Interpretieren von Jahresabschlüssen 20

§ 4 Absatz 3 Nr. 4

Analysieren der betrieblichen Leistungserstellung unter Nutzung

der Kosten- und Leistungsrechnung 

25
§ 4 Absatz 3 Nr. 5 Anwenden von Kostenrechnungssystemen 30
§ 4 Absatz 3 Nr. 6

Berücksichtigen von unternehmensbezogenen Steuern bei

betrieblichen Entscheidungen 

10

Für den Prüfungsteil I.2 Rechnungswesen werden ca. 100 Punkte vergeben. 

Die Prüfungszeit beträgt 180 Minuten.

I.3 Finanzierung und Investition

Rahmenplan Thema Punkte ca.

§ 4 Absatz 4 Nr. 1

Analysieren finanzwirtschaftlicher Prozesse unter zusätzlicher Berücksichtigung des Zeitelements

20

§ 4 Absatz 4 Nr. 2

Durchführen von Nutzwertrechnungen

§ 4 Absatz 4 Nr. 3

Anwenden von Verfahren zur Bestimmung der wirtschaftlichen Nutzungs-dauer und des optimalen Ersatzzeitpunktes von Wirtschaftsgütern

§ 4 Absatz 4 Nr. 4

Vorbereiten und Durchführen von Investitionsrechnungen einschließlich der Berechnung kritischer Werte 

40
§ 4 Absatz 4 Nr. 5 Beurteilen von Finanzierungsformen und Erstellen von Finanzplänen  40

Für den Prüfungsteil I.3 Finanzierung und Investition werden ca. 100 Punkte vergeben. 

Die Prüfungszeit beträgt 180 Minuten.

I.4 Material-, Produktions- und Absatzwirtschaft

Rahmenplan Thema Punkte ca.

§ 4 Absatz 5 Nr. 1

Beurteilen von Marktgegebenheiten sowie der Positionierung des Unternehmens im Markt und Beherrschen der Marketinginstrumente  20

§ 4 Absatz 5 Nr. 2

Beurteilen des Produktlebenszyklusses, Mitwirken bei der Produktplanung unter Berücksichtigung des gewerblichen Rechtsschutzes 

10

§ 4 Absatz 5 Nr. 3

Anwenden der Instrumente der Einkaufspolitik und des Einkaufs-marketings sowie der Bedarfsermittlungsmethoden, Beherrschen der Beschaffungsprozesse, Beurteilen der Wirkung des Einkaufs auf die Abläufe im Unternehmen  20

§ 4 Absatz 5 Nr. 4

Berücksichtigen der rechtlichen Möglichkeiten im Ein- und Verkauf sowie der Lieferklauseln des internationalen Warenverkehrs

15
§ 4 Absatz 5 Nr. 5 Beherrschen der unterschiedlichen Materialfluss- und Lagersysteme und Logistikkonzepte 35
§ 4 Absatz 5 Nr. 6

Beurteilen von Produktionsplanungs- und Steuerungssystemen

§ 4 Absatz 5 Nr. 7 Beurteilen des Einsatzes der Produktionsfaktoren, der Produktions- und der Organisationstypen der Fertigung

Für den Prüfungsteil I.4 Material-, Produktions- und Absatzwirtschaft werden ca. 100 Punkte vergeben. 

Die Prüfungszeit beträgt 180 Minuten.

Bei den Angaben in der Übersicht handelt es sich um Richtwerte, von denen in einzelnen Fällen in geringem Umfang abgewichen werden kann. Die Strukturierung gilt ab der Frühjahrsprüfung 2012.

KONTAKT & TERMINVERGABE

ERREICHBARKEIT

MONTAG bis FREITAG: 9-17 UHR

IHR DRAHT ZU UNS

0531 48 20 17 19 0531 48 20 17 19

kontakt@kammerwirte.de

Please select your language:


Anrufen

E-Mail